Freitag, 23 September 2016 19:17

Erstelle ein Feuertext ohne Textur mit Gimp

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wie du vielleicht weißt gibt es viele Möglichkeiten digital Feuer zu erzeugen. Heute werde ich dir ein dieser Wege zeigen in nur wenigen Schritten ohne Texturen zur Hilfe zu nehmen.

Diese Tutorial wurde mit Gimp 2.8 erstellt.

Los geht`s

Schritt 1

Öffne ein neues Dokument Strg+N. Mit diesen Werten kann aber auch variieren.

neu einstellung

Fülle den Hintergrund mit Schwarz #000000

Schritt 2

Wähle das Text Werkzeug schreibe deinen Text. Setzte den Text auf Fett, Farbe Weiß #FFFFFF, Größe je nach Text Länge variiert ich habe 100Px genutzt. Wenn du das getan hast mache ein rechts Klick auf die Text Ebene und wähle Nach unten vereinen.

schritt2 ergebnis

Schritt 3

Wähle das Verschmieren Werkzeug. Für die Pinseleinstellungen übernimmst die auf der Abbildung.

schritt3 pinseleinstellung

Jetzt scrolle dein Bild auf 200%-300% mit gehaltener Strg-Taste und dem Mausrad. Dann schmiere in deinen Buchstaben herum, wichtig ist das so gut wie möglich das Weiß in ein Grau verwandelst. Und mache Schwingende Bewegungen nach oben für die Flammen Ausschläge.

schritt3 ergebnis

Mach das jetzt mit jedem deiner Buchstaben. Bis du ungefähr so ein Ergebnis erhältst.

schritt3 ergebnis2

Schritt 4

Jetzt brauchst du nur noch eine Einstellungsebene. Gehe zu Farben/Farbabgleich.

Schatten

100, 30, -30.

schritt4 farbabgleich schatten

Mitten

100, 30, -30.

schritt4 farbabgleich mitten

Glanzlichter

100, 0, -100.

schritt4 farbabgleich lichter

Feuer Text

Und damit sind wir am Ende dieses Tutorials angekommen. Wenn es dir gefallen hat dann vergesse nicht vor dem gehen ein Kommentar zu schreiben.

 

Dateien:
Erstelle ein Feuertext ohne Textur mit Gimp v.1.0

Die PDF für das Tutorial in Objekte und Formen "Lautsprecher ohne Textur" zum download.

Lizenz Creative Commons Datum 23.09.2016 Sprache  Deutsch System  Windows Dateigröße 1.33 MB Download 0

 

Gelesen 171 mal Letzte Änderung am Freitag, 23 September 2016 19:27
Mehr in dieser Kategorie: Goldner Text Style Tutorial »
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten