Sonntag, 25 September 2016 09:41

Bildmanipulation mit Gimp und Irfanview

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

In diesem Tutorial zeige ich dir wie du mit Open Source Software in Kombination eine schöne Bildmanipulation mit verschieden Stock Fotos bewältigst.

Für dieses Tutorial benötigst du Gimp 2.8+, Irfanview 4.33, Topaz Adjust als Demoversion.

Vorbereitungen

Bevor wir mit dem arbeiten beginnen können müssen wir ein paar Vorbereitungen treffen.

Die Software:

Gimp 2.8 deutsch bekommst du bei Gimpusers.de als kostenlosen Download. Gimp ist ein Open Source Bildbearbeitunsprogramm. Installiere Gimp die Deutsche Sprachdatei ist schon integriert.

Irfanview 4.33 bekommst du bei Irfanview.de als kostenlosen Download. Irfanview ist ein Open Source Bildbetrachtungsprogramm das im kleinen Umfang auch die Bearbeitung beherrscht. Installiere Irfanview die Deutsche Sprach Datei ist schon integriert.

Zu Irfanview installiere noch ein kostenloses Plugin Paket das bekommst bei Irfanview.com als kostenlosen Download. Installiere die Plug-Ins.

Jetzt lade dir noch Topaz Adjust als Testversion runter. Die Demoversion bekommst du bei Topazlabs.com als 30 Tage Trial, nach dem Download gebe unten noch eine Email an damit dir dein Testversionen Lizenzschlüssel zugeschickt werden kann. Mit Topaz Adjust kannst du deinen Bildern bestimmte Effekte verpassen.

Die Stock Fotos:

Eine Landschaft von © blumenkind - Fotolia.com dieses Bild ist nicht kostenlos.

Alternative zu dem Fotolia Stock kannst du auch das benutzen.

A landscape to explore 2 von steppelandstock/deviantart.com

Das fantasy landscape Stock von joannastar-stock/deviantart.com

Das Castle + River Stock von Stock-gallery/deviantart.com

Die Vögel Textur von Lost & Taken.com. Wähle die vierte von oben.

Das Model Angel von faestock/deviantart.com

Los geht es mit Gimp

Schritt 1

Als erstes starte Gimp mit folgen Einstellungen. Dann öffne das Landschaft Stock.

Breite 768Px, Höhe 1024Px, Auflösung 72Dpi, Füllung Transparenz.

neu einstellungen

Entferne den Himmel wie auf der Abbildung.

schritt1 ergebnis

Schritt 2

Jetzt öffne das Fantasy Landscape Stock und füge es wie auf der Abbildung ein. Platziere die Ebene unter der Grass Ebene.

schritt2 ergebnis

Schritt 3

Jetzt gehe zu Ebene/Maske/Ebenenmaske hinzufügen. Auf die Grass Ebene.

Wähle Weiß (volle Deckkraft).

schritt3 ebenmaske

Jetzt wähle einen Pinsel (P) mit einer weichen Spitze und Schwarz #000000. Bearbeite jetzt die Kante zwischen Grass Ebene und Fantasy Landschaft um den Übergang Realistischer zu gestalten.

schritt3 ebenordnung

Die Pinsel Einstellungen sehen so aus wobei die Größe während arbeiten variieren sollte.

schritt3 pinseleinstellungen

schritt3 ergebnis

Schritt 4

Als nächstes benötigen wir das Castle + River Stock. Füge es an oberste Stelle ein. Als erstes passen wir die Burg an dazu gehe zu Farben/Helligkeit und Kontrast.

Helligkeit und Kontrast

Helligkeit -25, Kontrast 8.

schritt4 heligkeit und kontrast

Füge auch der Burg eine Ebenmaske hinzu. Platziere es auf dem linken Hügel und bearbeite deine Maske so dass es ins Bild passt. Um die Burg vom Himmel zu trennen verwende einen Pinsel mit harter Spitze. Für den unteren Teil wo Hügel ist benutze einen Pinsel mit weicher Spitze.

schritt4 ergebnis

Schritt 5

Jetzt lade die Vögel Textur ein, platziere wieder ganz oben. Verkleinere die Textur etwas.

schritt5 verkleinert

Setze den Modus der Ebene auf Multiplikation und wähle den Radierer entferne damit die Bäume. Verschiebe sie jetzt etwas nach links oben. So dass du so ein Ergebnis erhältst.

schritt5 ergebnis

Schritt 6

Jetzt fehlt noch das Model Angel von faestock/deviantart.com. Öffne es in deinem Dokument und platziere es als oberste Ebene. Bevor das tust musst das Model erst noch freistellen und dein freigestelltes Bild einfügen. Zum Thema freistellen findest du auf Jamigrafix.com entsprechende Tutorials.

Skaliere das Model wie auf der Abbildung.

schritt6 model

Jetzt wende auf der Ebene vom Model noch eine Einstellungsebene an. Die findest du unter Farben/Helligkeit und Kontrast.

Helligkeit und Kontrast

Helligkeit 6, Kontrast -4.

schritt6 helligkeit udn kontrast

Als nächstes kopiere die Model Ebene Strg+Shift+D. Den Modus der Kopie stell auf Überlagern. Deaktiviere alle Augen von den Ebenen außer die der 2 Models, dann ein rechtsklick auf die oberste Ebene und wähle Sichtbare Ebenen vereinen. Jetzt füge dem Model eine Ebenmaske zu und bearbeite den Fußbereich mit einem weichen Pinsel.

schritt6 ergebnis

Klicke mit einem rechts Klick auf die oberste Ebene und wähle Bild zusammenfügen.

schritt6zusammenfuegen

Wenn du das getan hast kannst du das Bild als JPG exportieren und Gimp schließen.

Surreal Szene

Irfanview

Schritt 7

Als nächstes musst du die JPG Datei in Irfanview öffnen. Gehe zu Datei/Öffnen (O).

schritt7 irfan opennew

Jetzt gehst du zu Bild/Effekte/Adobe 8BF Filter Plugin.

schritt7 plugin laden

Jetzt wählst du Topaz Adjust Plugin. Wenn du ihn markiert hast drücke Start selected filter.

schritt7 topaz laden

Im Topaz Adjust Fenster kannst du dann ein paar Einstellungen vornehmen. Im Global Adjusment kannst du kleinere Anpassungen vornehmen das überlasse ich dir, wenn du was einstellst nicht vergessen weniger ist meist mehr. Den Local Adjusment kannst du ignorieren.

Kommen wir zum Finishing touches.

Diffusion

Softness 0.5, Diffusion 0.65, Diffusion Transition 0.45.

Grain

Grain Color 0.08, Grain Contrast 0.16, Grain Size 0.00.

Warmth

Warmth 0.09.

Vignette

Vignette Strength -0.13, Vignette Size 0.38, Vignette Transition 0.51, Vignette Curvature 0.60.

schritt7 topaz fenster

 Dann klick OK. Das Ergebnis das du jetzt wieder in Irfanview siehst speicherst du wieder als JPG ab.

Surreal Szene ueberarbeitet

Zurück in Gimp

Schritt 8

Starte wieder Gimp und öffne dein neues Bild Strg+O.

schritt8 gimp neu

Gehe zu Farben/Entsättigen.

Farbe entfernen

Grauwert bestimmen nach Leuchtkraft.

schritt8 entsaetigen

schritt8 ergebnis

Schritt 9

Das Bild ist immer noch etwas dunkel. Das beheben wir mit einer Einstellungsebene. Gehe zu Farben/Kurven.

Setze und verschiebe den oberen Punkt der Kurve wie auf der Abbildung.

schritt9 kurven

Schritt 10

Jetzt bringen wir wieder etwas Farbe zurück ins Bild. Erstelle eine neue Ebene Strg+Shift+N. Stelle die Vordergrundfarbe auf # ff0ce0 und die Hintergrundfarbe auf #000000. Wähle das Verlaufs Werkzeug mit folgenden Einstellungen.

Verlaufseinstellungen

Deckkraft 50%, Farbverlauf VG nach Transparent, Form Kreisförmig.

schritt10 verlaufseinstellungen

Zieh den Verlauf so auf das du ein Ergebnis wie auf der Abbildung bekommst. Stelle den Modus der Ebene auf Nachbelichten.

schritt10 ergebnis

Schritt 11

Wiederhole den Schritt auf einer neuen Ebene mit der Farbe # fff726.

schritt11 ergebnis

Schritt 12

Erstelle eine neue Ebene Strg+Shift+N und fülle sie mit Schwarz #000000. Gehe zu Filter/Licht und Schatten/Linsenreflex.

schritt12 linsenreflex

schritt12 linsenreflex ausgabe

Den Modus der Ebene stelle auf Bildschirm. Und verschiebe dein Lichteffekt wie auf der Abbildung.

schritt12 linsenreflex position

Jetzt passe den Lichteffekt farblich noch an. Gehe zu Farben/Werte.

Farbwerte

50, 1.00, 255.

schritt12 farbwerte

Wenn du möchtest kannst du die Ebene jetzt nochmal kopieren und neu in deinem Bild platzieren.

schritt12 ergebnis

Schritt 13

Erstelle eine neue Ebene Strg+Shift+N. Wähle das Rechteckige Auswahlwerkzeug. Und mache eine Auswahl wie auf der Abbildung.

schritt13 auswahl

Jetzt wähle das Verlaufs Werkzeug stelle die Vordergrundfarbe auf Weiß #FFFFFF. Den Verlauf stellst so ein.

Verlaufseinstellungen

Deckkraft 100%, Farbverlauf VG nach Transparent, Form Linear.

schritt13 verlaufseinstellungen

Ziehe jetzt den Verlauf in deiner Auswahl von oben nach unten.

schritt13 verlauf in auswahl

Füge eine Ebenmaske hinzu Ebene/Maske/Ebenmaske hinzufügen. Entferne die harten Ecken. Jetzt wähle das Drehen Werkzeug.

schritt13 drehen

Wähle das Verschiebe- und Skalier Werkzeug und passe den Lichtstrahl an dein Bild an.

Setze den Modus des Lichtstrahles auf Überlagern.

schritt13 ergebnis

Jetzt kannst du die Lichtstrahl Ebene noch kopieren und verschieben.

Surreal Abschlussszene

Und damit sind wir am Ende angekommen, ich hoffe ich konnte dir hiermit etwas näher bringen das sich Open Source Programme nicht vor der Marktführender Software verstecken muss. Und manchmal für den privaten Bereich völlig ausreichend ist.

Hat dir das Tutorial gefallen dann bedanke dich doch mit einem Kommentar.

 

Dateien:
Bildmanipulation mit Gimp und Irfanview v.1.0

Die PDF für das Tutorial in CrossoverTuts "Bildmanipulation mit Gimp und Irfanview" zum download.

Lizenz Creative Commons Datum 25.09.2016 Sprache  Deutsch System  Windows Dateigröße 16.23 MB Download 0

 

Gelesen 360 mal Letzte Änderung am Sonntag, 25 September 2016 14:47
Mehr in dieser Kategorie: « 3D Text Style mit Gimp und Blender
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten