Samstag, 24 September 2016 17:14

Phoenix Die Feuer Holzmaske

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Heute geht es um die Fotomanipulation. Wie verändere ich ein Portrait zu einem brennenden Kopf, so lassen sich echt coole Ergebnisse erzielen. Ich werde wie immer versuchen so ausführlich wie möglich zu werden. Bei Einstellungen wird eigene experimentier Freude gerne gesehen.

Arbeitsmaterialen

Das Gesicht von Benjamin Thorn/pixelio.de

Die Baumrinde von Sabine Klaucke/pixelio.de

Feuer Textur von M3los93/devianart.com

Starten wir ein neues Projekt

Schritt 1       

Erstelle ein neues Dokument (Strg+N). Name „Burning Head“ . Breite 1920Px, Höhe 1080PX, Auflösung 72 DPI, Farbmodus RGB 8-Bit, Hintergrundinhalt Transparent.

Neu Einstellungen

Schritt 1-1

Fülle (G) den Hintergrund mit Schwarz # 000000. Öffne den Stock das Gesicht. Wähle das Zeichenwerkzeug und zeichne ein Pfad wie auf der Abbildung.

Rechts Klick/Auswahl erstellen.

Schritt 1 1 Ergebnis

Rechts Klick/Auswahl erstellen.

Schritt 1 1 Auswahl erstellen

Rechts Klick/Ebene durch Ausschneiden. Eine neue Ebene entsteht „Gesicht“. Die alte kann gelöscht werden. Jetzt transformiere noch auf deine benötigte Größe.

Wähle den Radiergummi (E) mit einem weichen Pinsel, entferne vor allem im hinteren Bereich die harten Kanten.

Schritt 1 1 Ergebnis2

Schritt 1-2

Jetzt passen wir das Bild etwas an und viele Wege führen nach Rom. Für alle die eine ältere Version von Photoshop haben gilt Bild/Korrekturen/Schwarzweiß (Alt+Umschalt+Strg+B).

Der zweite Weg für die neueren Versionen über der Ebenenpalette dieses Zeichen klicken. Damit wird eine Einstellungsebene erstellt. Diese Ebenen müssen mit der Gesichtsebene eine Schnittmenge bilden. Dazu klick mit gehaltener ALT-Taste zwischen die zwei Ebenen. Dort nehme dann folgende Einstellungen vor.

Schritt 1 2 Schwarzweiß

Die nächste ist Bild/Korrekturen/Tonwertkorrektur (Strg+L). Oder klicke über der Ebenenpalette dieses Zeichen. Das ganze ebenfalls als Schnittmenge für das Gesicht. Mit folgenden Einstellungen.

Schritt 1 2 Tomwertkorrektur

Als letztes eine Gradationskurve Bild/Korrekturen/ Gradationskurve (Strg+M). Oder klicke dieses Zeichen. Mit den folgenden Einstellungen.

Schritt 1 2 Gradationskurve

 

 Mit einer Ebenenmaske auf die „ Gesicht“ Ebene und einem weichen Pinsel lässt sich der letzte Schliff in diesem Schritt ansetzen.

Schritt 1 2 Ergebnis

Die Textur

Schritt 2

Nun füge die zuvor besorgte Baumrinden Textur ein. Drehe die Textur so dass der Verlauf der Rinde mit deinem Gesicht übereinstimmt. Jetzt kannst du noch die Größe Variieren.

Jetzt erstelle eine Schnittmenge mit gehaltener ALT-Taste zwischen die Ebenen klicken. Und den Ebenenmodus auf Ineinanderkopieren (Überlagern).

Schritt 2 Ergebnis

Schritt 2-1

Alles ausgerichtet? Dann lass uns auch die Textur bearbeiten. Die Schritte für ältere und neuere Versionen sind dieselben wie in Schritt 1-2. Das ganze wieder als Schnittmenge auf die Textur.

Schritt 2 1 Schwarzweiß

 

Eine Gradationskurve (Strg+M).

Schritt 2 1 Gradationskurve

Zurück auf die Baumrinde Textur und füge eine Ebenenmaske ein, um einige Bereiche Abzudunkeln.

Wähle ein Pinsel (B) mit weicher Spitze, Größe 50Px, Deckkraft 80%, Fluss 30% und der Farbe Schwarz. Nun bearbeite deine Maske ungefähr wie auf der Abbildung.

Schritt 2 1 Ebenmaske Abb

Schritt 2 1 Ergebnis

Das Feuer

Schritt 3

Lade die Feuertextur die du dir am Anfang besorgt hast. Und erstelle eine Auswahl mit dem Polygon Lasso Werkzeug.

Schritt 3 Auswahl

Klicke oben in der Werkzeugleiste oder rechts Klick/Kante verbessern und nehme diese Einstellung vor. Dann Auswahl ausschneiden und einfügen.

Schritt 3 Kante verbessern

Jetzt transformiere Dein Feuer wie auf der Abbildung Bearbeiten/Transformieren/Verkrümmen und stelle den Ebenenmodus auf Hartes Licht. Mit dem Radiergummi (E) und einer weichen Spitze kannst du die Kanten noch etwas nachbearbeiten.

Schritt 3 Transformieren

Kopiere die Feuer Ebene, stell die Kopie auf Ebenenmodus Negativ multiplizieren, Deckkraft auf 50%.

Schritt 3-1

Fügen wir noch ein paar Risse ein die ebenfalls brennen sollen, dazu brauchen wir nochmal die Feuertextur erstelle mit dem Polygon Lasso Werkzeug (L) eine Auswahl wie auf der Abbildung.

Schritt 3 1 Auswahl

Schneide die Auswahl aus und füge sie ein und platziere sie unterhalb dem Auge, transformieren nicht vergessen. Stell den Ebenmodus auf Ineinanderkopieren (Überlagern). Dann wähle den Radiergummi (E) mit weicher Spitze und entferne alles was stört.

Schritt 3 1 ergebnis

Das Haar

Schritt 4       

Erstelle eine neue Ebene (Strg+Shift+N) „Haare“ füge sie unter der Gesichtsebene ein.

Verwende den Pinsel (B) mit Weiß # ffffff und zeichne wie abgebildet einige Striche ein.

Schritt 4 Pinsel

Dann verwende den Verflüssigen Filter spiele ein wenig mit den verschiedenen Werkzeugen rum bis du ein gutes Ergebnis erzielt hast. Achtung weniger ist oft mehr bei diesem Filter!

Schritt 4 Verflüssigen

Dann lege eine Ebenmaske auf die „Haare“ Ebene und wende ein Verlauf wie auf der Abbildung an.

Kopiere die Ebene und stelle sie auf Weiches Licht.

Schritt 4 Ebenenmaske

Highlights

Schritt 5

Wir suchen uns im Internet einige Abstrakte Pinselspitzen (Brush).

Für die Suche eignet sich z.B.

Devianart.com

Psd Tutorials

Brusheezy

Mit Weißer Farbe und geringen Fluss zeichne dann um den Kopf herum. Auf einer neuen Ebene „Highlight“.

Dann noch (Strg+U) Häkchen bei Färben und beliebige Farbe einstellen. Fertig!

Phoenix Ergebnis

 

Dateien:
Phoenix Die Feuer Holzmaske v.1.0

Die PDF für das Tutorial in Photoshop/Text Effekte "Holz Text" zum download.

Lizenz Creative Commons Datum 24.09.2016 Sprache  Deutsch System  Windows Dateigröße 3.47 MB Download 0

Gelesen 315 mal Letzte Änderung am Samstag, 24 September 2016 17:31
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten